Groophonik

Einzigartige Stimmen, die zu einem unverwechselbaren Sound verschmelzen, nehmen das Publikum mit auf eine Reise durch verträumte Harmonien hin zu zwielichtigen Klangfarben, knackigen Rhythmen und überraschenden Arrangements.

Seit der Gründung 2010 feilen die Ensemblemitglieder mit Chorleiter Tobias Richter unablässig an ihren speziellen Arrangements und scheuen dabei keine Experimente. Beatboxing-Einlagen und die Verwendung von Samples in der Live-Performance sind nur zwei Elemente, die den lebendigen Stil von Groophonik prägen und bereichern.

Das Repertoire des Chors reicht von alternativen Rock-Songs und zeitlosen Pop-Klassikern über atmosphärische Jazz-Tunes bis zu mitreißenden Musicalstücken – immer in der groovigen Groophonik-Interpretation. Die Darbietung erfolgt wechselnd in der „klassischen“ Chor-Besetzung oder als „Vocal-Band“ mit instrumentaler Begleitung.

Ausverkaufte Konzerte mit einer Vielzahl von begeisterten Zuhörern und erfolgreiche Wettbewerbsteilnahmen bestätigen und bestärken dabei den Chor in seinem innovativen stilistischen Ansatz.


Ohren auf und Augen zu!
Den Klang erhaschen
Lauschen
Spüren, wie er sich nähert
Sich von ihm umfangen lassen
Eintauchen in seine Tiefen und Weiten
Umspült werden von Harmonie
Eine kleine Sekunde lang aufhorchen
Sich dann wieder treiben lassen in den wogenden Stimmen
Den Rhythmus fühlen
Sich in ihm wiegen und mitschwingen
Loslassen
Das Temperament nicht zügeln
Umhertanzen und
Springen und
Toben
Voller Glück!